Skiathos

Skiathos gehört zu dem Komplex Inseln der nördlichen Sporaden, wie auch die Inseln Skopelos und Alonissos. Die Insel ist 42 km⊃2; groß und liegt nördlich von Euböa und gegenüber dem Piliongebirgszug. Sie wird gebildet durch einen bis 438 m ansteigenden, zum Teil bewaldeten Bergzug.
Skiathos gehört heute zum griechischen Perfäktur Magnissia und zählt 5100 dauerhafte Einwohner (2002), davon leben fast 90% im Hauptort.
Der Flughafen der Insel ist ähnlich dem Princess Juliana Airport für seine kurze Landbahn und den niedrigen Anflug bekannt. Typische Produkte von Skiathos sind Oliven und Wein. Skiathos wurde bei den maritimen Operationen der Perserkriege häufig erwähnt, schloss sich dem Attischen Seebund an und blieb unter Athens Hegemonie, bis dieses seine Unabhängigkeit verlor. Philipp II. von Makedonien zerstörte die Stadt Skiathos 200 v. Chr. Der Schriftsteller Alexandros Papadiamantis wurde 1851 auf Skiathos geboren. Unter anderem schrieb er das Buch "Die Mörderin", welches auch in Deutschland erschienen ist. Die Hauptstraße in Skiathos-Stadt ist nach ihm benannt.






Fotos von Skiathos


Wie erreichen Sie Skiathos

Per Schiff: Von Volos Hafen fahren täglich mehrere Schiffe und Tragflügelboote zu der Insel Skiathos. Informationen erhalten Sie bei:
0030 - 24210 - 21626 ( Für Fahrticket mit dem Tragflügelboot)
0030 - 24210 - 22501 (Für Fahrticket mit dem Schiff)
0030 - 24210 - 76710 (Hafenbehörde)

Per Ausflugsboot: Ab Juni fährt von Platanias (Süd-Pilion) nach Koukounaries (Skiathos) das Ausflugsboot "Africana".



(C) 2010 / 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken